Hilfe

 


Wo finde ich die Preise?

 

Für die Preisberechnung gibt es zwei Möglichkeiten: 1. Wählen Sie auf der Startseite Ihr gewünschtes Produkt und geben Sie Ihre Spezifikationen ein. Der Preis wird dann sofort für Ihre gewünschte Auflage berechnet. 2. Klicken Sie auf der Startseite rechts auf den blau blinkenden Button «Preisrechner». Dort haben Sie auch die Möglichkeit, eine Offerte zugeschickt zu bekommen.

 

 

Wie kann ich bei druckexperte.ch bezahlen?


 

Bezahlen können Sie per Rechnung innert 10 Tagen. Wenn Sie «Abholung» anwählen, besteht auch die Möglichkeit, den Betrag gleich bar zu bezahlen (Keine Karten).

 

 

 

Kann ich meine Drucksachen auch persönlich abholen?


 

Klar können Sie das. Setzen Sie im Warenkorb bei Abholung einfach ein Häkchen. Die Versandkosten werden Ihnen dabei direkt abgezogen. Sobald die Ware abholbereit ist, erhalten Sie eine E-Mail an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse.

 

 

 

Können meine Drucksachen auch etwas früher als angegeben geliefert werden?



 

Wenn Sie im ersten Bestellschritt Ihr Produkt konfigurieren, sehen Sie immer den Liefertermin. Je nach Druckverfahren (Digital- oder Offsetdruck) werden Ihre Drucksachen früher oder später geliefert. Muss es einmal schnell gehen, so rufen Sie uns an.

 

 

Wie übermittle ich meine druckfertigen Daten?


 

Ihre Druckdaten können Sie uns über den Daten-Upload innerhalb des Bestellungsablaufs (Schritt 2) übermitteln. Wenn Ihre Daten grösser als 100 MB sind, können Sie  auch den FTP-Server benutzen. Wählen Sie dazu «Daten ab 100 MB / Daten später hochladen».

 

 

 

Welche Möglichkeiten habe ich bei der Druckauflage?

 

In unserem Online-Druckshop haben Sie die exklusive Möglichkeit, Ihre Auflage ganz individuell zu wählen. Geben Sie einfach die gewünschte Anzahl ins entsprechende Feld ein und der Preis wird sofort berechnet. Für komplexere Aufträge können Sie uns jederzeit über unser Kontaktformular Ihren Wunsch mitteilen. Wir finden bestimmt eine gute Lösung für Sie.

 

 

 

Welche Dateiformate werden akzeptiert?


 

Ihre Druckdaten müssen Sie uns in Form einer PDF-Datei übermitteln. Ein JPEG oder TIFF ist auch in Ordnung. Handelt es sich um ein anderes Format, so ist ein Upload gar nicht möglich (Fehlermeldung). Lesen Sie vor der Datenherstellung unbedingt das entsprechende Datenblatt.

 

 

 

Wie hoch sind die Versandkosten?

 

Die Versandkosten werden aufgrund des Gewichts der gesamten Bestellung im Hintergrund berechnet. Im Warenkorb sind diese dann separat ausgewiesen. Über versteckte Kosten müssen Sie sich also keine Sorgen machen.

 

 

 

Sind auch andere als die angegebenen Formate und Grössen möglich?

 

Finden Sie auf druckexperte.ch Ihr gewünschtes Produkt nicht im Angebot, so teilen Sie uns über unser Kontaktformular Ihren Wunsch mit. Wir setzen alles daran, dass wir Ihren Wunsch erfüllen können.

 

 

 

Gibt es bei druckexperte.ch auch ein Gut-zum-Druck oder ein Proof?


 

Aufgrund der tiefen Preise ist kein Gut-zum-Druck und kein Proof vorgesehen. Ausserhalb unseres druckexperte.ch-Angebots bieten wir – die Oetterli Druck AG aus Eschenbach, Luzern – Ihnen jeglichen Service rund um einen Druckauftrag. Da sind aber die Preise nicht mehr so tief wie hier.

 

 

 

Kann ich mehrere Bestellungen auf einmal zahlen?

 

Natürlich. Sie können Ihren Warenkorb mit beliebig vielen Produkten füllen. Bezahlen können Sie anschliessend immer den gesamten Warenkorb.

 

 

 

Muss ich mich registrieren, um bestellen zu können?


 

Nein, das müssen Sie nicht. Allerdings bringt eine Registrierung diverse Vorteile mit sich. Sie haben jederzeit den Überblick über all Ihre Bestellungen. Auch jegliche Adressen können Sie ganz bequem in Ihrem Konto verwalten und bei der nächsten Bestellung darauf zurückgreifen. So sparen Sie Zeit.

 

 

 

In welchem Druckverfahren wird bei druckexperte.ch gedruckt?


 

Je nach Produkt, Auflage und Papier werden die Drucksachen entweder im Offset- oder im Digitaldruck produziert.

 

 

 

Kann ich meine Druckdaten auch im RGB-Farbmodus liefern?


Ja, das können Sie. Wir wandeln Ihre Daten dann automatisch in den CMYK-Farbmodus um. Dies kann allerdings zu leichten Farbabweichungen kommen. Besonders leuchtende Farben verlieren durch die Umwandlung in CMYK an Leuchtkraft.